Datenrettung 24/7

Fujitsu Primergy Datarecovery

Datenrettung von Fujitsu Servern

Auch Fujitsu PRIMERGY Server können von Datenverlust betroffen sein. Die verbauten und für einen Dauerbetrieb ausgelegten SAS und SCSI Festplatten können genauso wie jeder andere Festplattentyp physikalische Defekte entwickeln. In so gut wie allen Fällen können unsere Techniker und Ingenieure bei Fujistu Primergy Servern Daten wiederherstellen, unabhängig davon, ob es sich um Datenbanken, virtuelle Server oder Fileserver handelt.

Mögliche Fehlerbilder bei Fujitsu

Datenrettung Fujitsu Primergy, Device Out of Sync
Bild:
Attingo, Fujitsu Primergy LSI Megaraid Device Out of Sync

Das häufigste Schadensbild bei Fujitsu Servern, mit denen Kunden zu uns kommen, sind defekte SAS- bzw. SATA-Festplatten, bei etwas älteren Modellen manchmal SCSI-Festplatten (LVD). Wenn bei einem Rebuild auch nur einzelne Lesefehler auftreten, resultiert dies in einem Abbruch und der Zugriff auf das failed RAID ist nicht mehr möglich.

Ebenso können defekte RAID-Controller einen Ausfall verursachen. Typische Fehlermeldungen hierzu:
  • RAID Failure
  • RAID Degraded
  • RAID Resyncing
  • RAID Offline
  • Device Out of Sync
  • Hard drive failure
  • Device Missing
Datenrettung Fujitsu Primergy, RAID failed
Bild:
Attingo, Fujitsu Primergy LSI Megaraid RAID Failed

Attingo ist durch Know-how, kontinuierliche Forschung und über 20 Jahre Erfahrung führender Anbieter für Datenrettungen von Fujitsu Servern und Enterprise Storage System in virtualisierten Umgebungen. Regelmäßig bearbeiten wir solche Server, unabhängig vom verwendeten RAID-Level.

Warnung vor Selbstversuchen

Nur in den seltensten Fällen liegt ein fataler Schaden an den Festplatten vor, weshalb eine Datenrettung unmöglich ist. Allerdings können eventuelle Selbstversuche eine Rettung der Daten nur mehr unvollständig ermöglichen oder im Worst-Case-Szenario diese sogar unmöglich machen.

Je weniger bereits versucht wurde, desto größer sind die Chancen, dass sich alle Daten vollständig wiederherstellen lassen. Dies gilt auch für Datenbanken oder virtuelle Maschinen.

Die wichtigsten Schritte nach einem Ausfall von Fujitsu PRIMERGY Servern

  • Vermeiden Sie einen Neustart, um automatische Rebuilds zu verhindern.
  • Schalten Sie den Server umgehend ab und nehmen Sie ihn vom Strom.
  • Beschriften Sie sorgfältig jede einzelne Festplatte des RAID-Systems mit der Position (Slot-Nummer).
  • Kennzeichnen Sie die vom Controller als defekt markierte Festplatte zusätzlich.
  • Geben Sie die genaue Modellbezeichnung des Fujitsu Servers an.
  • Geben Sie die genaue Bezeichnung des RAID-Controllers an.
  • Öffnen Sie keinesfalls die Datenträger.
  • Installieren Sie nichts mehr auf dem System, soweit überhaupt möglich.

Datenrettung und Datenanalyse

Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung und Einschätzung der Kosten, welche abhängig vom Aufwand, dem entstandenen Schadensbild und dem ausgewählten Bearbeitungsmodell sind. Zusätzlich kümmern wir uns um Ihren Fall von der Abholung bis zur Auslieferung der geretteten Daten und halten Sie laufend auf dem neuesten Stand. Bei dringenden Fällen stehen wir Ihnen rund um die Uhr für Ihre Fragen zur Verfügung.

Verbaute RAID Controller

Fujitsu Onboard Controller

SATA RAID ICH10R
SATA RAID Ibex Peak
SATA RAID Cougar Point


Fujitsu LSI MegaRAID Controller

LSI1064
LSI1068
LSI1078
LSI2008
LSI2108

Attingo Datenrettung

Özgür Göksu

Datenverlust auf einem
Fujitsu Server?

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung!
(01) 236 01 01 E-Mail: info@attingo.at


Auszug der unterstützten Modelle

Fujitsu Datenrettung Notrufnummer Laufend rekonstruieren die Techniker von Attingo erfolgreich Daten von diesen und anderen Modellen. Bei einer Notfall Datenrettung erfolgt die Bearbeitung rund um die Uhr - auch an Wochenenden und Feiertagen.

Datenrettung von Fujitsu Primergy Rack Server

PRIMERGY RX100 S2
PRIMERGY RX100 S3
PRIMERGY RX100 S4
PRIMERGY RX100 S5
PRIMERGY RX100 S6
PRIMERGY RX100 S7
PRIMERGY RX100 S7p
PRIMERGY RX100 S8
PRIMERGY RX200 S2
PRIMERGY RX200 S3
PRIMERGY RX200 S4
PRIMERGY RX200 S5
PRIMERGY RX200 S6
PRIMERGY RX200 S7
PRIMERGY RX200 S8
PRIMERGY RX300 S1
PRIMERGY RX300 S2
PRIMERGY RX300 S3
PRIMERGY RX300 S4
PRIMERGY RX300 S5
PRIMERGY RX300 S6
PRIMERGY RX300 S7
PRIMERGY RX300 S8
PRIMERGY RX350 S7
PRIMERGY RX350 S8
PRIMERGY RX600 S2
PRIMERGY RX600 S3
PRIMERGY RX600 S4
PRIMERGY RX600 S5
PRIMERGY RX600 S6
PRIMERGY RX900 S1
PRIMERGY RX900 S2
PRIMERGY RX1330 M1
PRIMERGY RX2520 M1
PRIMERGY RX2530 M1
PRIMERGY RX2540 M1
PRIMERGY RX2560 M1
PRIMERGY RX4770 M1
PRIMERGY RX4770 M2

Datenrettung von Fujitsu Primergy Tower Server

PRIMERGY TX100 S1
PRIMERGY TX100 S2
PRIMERGY TX100 S3
PRIMERGY TX100 S3p
PRIMERGY TX120 S1
PRIMERGY TX120 S2
PRIMERGY TX120 S3
PRIMERGY TX120 S3p
PRIMERGY TX140 S1
PRIMERGY TX140 S1p
PRIMERGY TX140 S2
PRIMERGY TX140 S3
PRIMERGY TX140 S4
PRIMERGY TX140 S4p
PRIMERGY TX150 S1
PRIMERGY TX150 S2
PRIMERGY TX150 S3
PRIMERGY TX150 S4
PRIMERGY TX150 S5
PRIMERGY TX150 S6
PRIMERGY TX150 S7
PRIMERGY TX150 S8
PRIMERGY TX200 S1
PRIMERGY TX200 S2
PRIMERGY TX200 S3
PRIMERGY TX200 S4
PRIMERGY TX200 S5
PRIMERGY TX200 S6
PRIMERGY TX200 S7
PRIMERGY TX300 S1
PRIMERGY TX300 S2
PRIMERGY TX300 S3
PRIMERGY TX300 S4
PRIMERGY TX300 S5
PRIMERGY TX300 S6
PRIMERGY TX300 S7
PRIMERGY TX300 S8
PRIMERGY TX1310 M1
PRIMERGY TX1320 M1
PRIMERGY TX1330 M1
PRIMERGY TX2540 M1
PRIMERGY TX2560 M1

Datenrettung von Fujitsu Primergy Blade Server

PRIMERGY BX400
PRIMERGY BX600 S3
PRIMERGY BX620 S5
PRIMERGY BX620 S6
PRIMERGY BX630 S2
PRIMERGY BX900 S1
PRIMERGY BX900 S2
PRIMERGY BX920 S1
PRIMERGY BX920 S2
PRIMERGY BX922 S2
PRIMERGY BX924 S2
PRIMERGY BX924 S3
PRIMERGY BX960 S1

Datenrettung von Fujitsu Primergy Micro Server

PRIMERGY MX130 S1
PRIMERGY MX130 S2

Datenrettung von Fujitsu Primergy Cloud eXtension Server

PRIMERGY CX120 S1
PRIMERGY CX122 S1
PRIMERGY CX400 S1
PRIMERGY CX420 S1

Datenrettung von Fujitsu Primergy Storage Blade Disk

PRIMERGY SX910 S1
PRIMERGY SX940 S1
PRIMERGY SX960 S1
PRIMERGY SX980 S1

Datenrettung von Fujitsu UNIX Server SPARC Enterprise

T5120 Server
T5240 Server
T5440 Server
M3000 Server
M4000 Server
M5000 Server
M8000 Server
M9000 Server

Datenrettung von Fujitsu UNIX Server SPARC

SPARC T3-1
SPARC T3-2
SPARC T3-4


Datenrettung von Fujitsu PRIMEQUEST Server

PRIMEQUEST 1800E2
PRIMEQUEST 1800E
PRIMEQUEST 2800B2
PRIMEQUEST 2800B
PRIMEQUEST 2800E
PRIMEQUEST 2400E


Datenrettung von Fujitsu ETERNUS DX SAN

ETERNUS DX60 S2
ETERNUS DX80 S2
ETERNUS DX90 S2
ETERNUS DX100
ETERNUS DX400 S2
ETERNUS DX440 S2
ETERNUS DX8700 S2


Datenrettung von Fujitsu Celvin NAS Server

QE805
QE705
Q905

QR1006
QR806
QR802
Q805

Datenrettung von Fujitsu Storage-Subsystem

ETERNUS JX40
FibreCAT SX40 SAS