Datenrettung 24/7

Festplatten-Datenrettung nach einem Sturz

Sturz, Erschütterung

Wegen der Vielzahl an empfindlichen Bauteilen einer Festplatte führen Stürze oder Erschütterungen in der Regel zu einem Defekt. Täglich bearbeiten wir mehrere Fälle mit heruntergefallenen Festplatten.

Grundsätzlich gilt: Wenn wichtige Daten vorhanden sind, NICHT nochmals einschalten um zu sehen ob die Festplatte noch funktioniert, da jeder weitere Startversuch zu einer Erschwerung der Datenrettung, im schlimmsten Fall sogar zu einer fatalen Beschädigung führen kann!

Externe Festplatte

Am häufigsten sind es externe Festplatten, welche heruntergefallen sind oder unsanft bewegt wurden – unabhängig davon ob im Betrieb oder im ausgeschalteten Zustand. Hier ist zu unterscheiden zwischen 2,5 und 3,5 Zoll Festplatten. 2,5 Zoll Festplatten sind von ihren Parametergrenzen her wesentlich toleranter und damit besser für den mobilen Einsatz geeignet als 3,5 Zoll Festplatten, jedoch weisen darauf die Festplattenhersteller in den seltensten Fällen hin.

Laptops und PCs

Genauso wie bei den Externen Festplatten kann es auch bei Laptops oder PCs dazu kommen, dass diese stürzen oder erschüttert werden und somit Defekte auftreten.

Server

Selbst ganze Server sind nicht davor geschützt. Wir waren bereits mit einem Fall konfrontiert, bei dem von einer Baustelle so starke Vibrationen ausgingen, dass die Festplatten in einem in der Nähe befindlichen Serverraum alle zeitgleich einen mechanischen Defekt erlitten.

Häufigste Fehlerfolgen

Wenn ein Sturz oder eine Erschütterung im Betrieb passiert, so führt dies oft zu defekten Schreib-/Leseköpfen und Oberflächenschäden. Jeder weitere Einschaltversuch kann hier fatal enden, da die Magnetschicht immer mehr abgetragen wird. Ebenso kann das Lager festfahren wenn es bei einem Aufprall durch das Eigengewicht beschädigt wird.

Ihre nächsten Schritte

Hilfe bei Datenverlust

Datenverlust bedeutet in den meisten Fällen Ausnahmezustand. Kontaktieren Sie uns! Unser Job ist es Ihren durch Datenverlust entstehenden Schaden auf ein Minimum zu reduzieren.

Unsere Spezialisten helfen Ihnen bei Datenverlust

   telefonisch unter (01) 236 01 01 oder 0800 80 81 86

   per E-Mail an info@attingo.at oder

   Sie senden uns online eine unverbindliche Diagnose-Anfrage.


Ihr Ansprechpartner: DI (FH) Markus Häfele
Ihr Ansprechpartner
DI Markus Häfele

Kundenbetreuung
Telefon: (01) 236 01 01
E-Mail: info@attingo.at



ISO 9001 Logo Bureau Veritas